Erster Therapietag beendet

Ich habe heute ganz brav meinen Fuß, bewusst gut behandelt, ihm gut zugeredet und trotzdem ist er nicht wieder so dünn geworden, wie vor zwei Tagen. Der erste Test war mein Badepantoffel. Der rechte Fuß konnte mit etwas Anstrengung seine Endposition erreichen, der linke Fuß versagte bereits mit den Zehen an der Schlaufe. Nur mit Hilfe von Gewalt konnte ich ihn soweit anziehen, dass ich mit dem Schuh auch gehen konnte. Jetzt hoffe ich noch auf morgen! Da meine Schwester die Patenschaft für die heutigen 100 km übernommen hat und morgen mein lieber Pepi Geissler die 100 km Patenschaft für mich übernimmt, habe ich noch einen Tag gewonnen und hoffe damit meinem Fuß zu gefallen. Ich habe heute ein ernstes Wort mit ihm gesprochen und ihm erklärt, dass ich ihn ab Montag wieder brauche. Der schlimmste Fall der eintreten könnte wäre aber dann eine viertägige Pause. Längstens am Mittwoch werde ich meine Kilometer wieder selber laufen, damit am Ende die 1400 km, mit 1000 km Eigenleistung,als Ergebnis meines Projektes festgehalten werden können.



106 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Es ist vollbracht !

Trotz schlechten Beginns habe ich es bis zum Abend tatsächlich geschafft! Das letzte Mal die volle Distanz. 80,3 Kilometer und jetzt fehlen noch 19,1 Kilometer um den Tausender voll zu machen! Ich mus